Montag, 1. Mai 2017

Stampin´Up'Männerkarte#Hammer

Mit dem tollen Set Hammer und den passenden Framelits Dies Build It ist diese Karte entstanden. Das Set ist einfach der Hammer ,), perfekt für Männerkarten.

Mit gefällt die ganze Serie aus dem Frühjahr-Sommerkatalog, nebst Designerpapier, was bei mir eher selten vorkommt.

Bei uns fangen so langsam die Geburtstage an, die heutige Karte war für meinen Schwager.




Man merkt, dass ich zur Zeit die Aufzugkarten sehr mag, aber sie sind Ideal um Gutscheine oder Geld zu verschenken. Es fällt nichts heraus, da sie eine Einstecktasche haben und sie sind echt schnell gemacht.


Die Anleitung habe ich euch ja bereits hier gezeigt.

Wenn euch die Karte gefällt, hinterlasst mir gerne einen lieben Kommentar.

Freitag, 28. April 2017

Stampin´Up! #Online-MitmachAktion April "Herzlich"

Schwarz, das neue Weiß --- ich habe mich getraut...

anders und modern ist meine heutige Karte, denn schwarz kombiniert mit knalligen Farben liegt voll im Trend.
Kombiniert habe ich mit Wassermelone, bei dem Hintergrund habe ich mit Flüsterweißer Farbe gematscht. Zuerst war ich etwas skeptisch, aber jetzt wo sie fertig ist, gefällt mir die Karte richtig gut.

Mit dieser Karte nehme ich an der Online-MitmachAktion April "Herzlich" bei www.kreativ-cafe.de teil. Über die Einladung von Angela Köber habe ich mich richtig gefreut.

Passend zur bevorstehenden Hochzeitssaison-- ist das Thema HERZLICH .. von Herzen.. für Muttern..für den Liebsten.

Und hier ist mein Beitrag:




Da man auf Schwarz so schlecht schreiben kann, habe ich eine weiße Karte in den Innenteil geklebt.


Auf der Vorderseite habe ich mehrere Lagen Herzen in Weiß und zwischendrin ein Herz aus dem Designerpapier und eines in Wassermelone gelegt und dann aufeinander genäht.




Mal schauen, wer diese Karte bekommt... meine Mama hat in ein paar Tagen Geburtstag... oder doch zu Muttertag?

Wenn euch die Karte gefällt, hinterlasst mir gerne einen lieben Kommentar. Ich würde mich freuen.

Dienstag, 25. April 2017

Stampin´Up! #Kommunionkarte

So, heute zeige ich euch die vorerst letzte Kommunionkarte zum Thema "Mit Jesus in einem Boot". Diese Karte hat der Sohn einer Arbeitskollegin bekommen, der mit mir und seiner Mutter seine eigenen Kommunioneinladungen gebastelt hat. Der kleine Kerl hat das so toll gemacht, er war einfach klasse! Mit soviel Liebe und Hingabe, er wusste genau, was er wollte.






Da er sich einen Wunsch erfüllen möchte, habe ich die Kartenform als Aufzugkarte gebastelt, damit das Geld auch direkt schön verpackt übergeben werden konnte.


Über einen lieben Kommentar würde ich mich freuen.

Freitag, 21. April 2017

Stampin´Up!#Kommunion#Mit Jesus in eine Boot , Teil 2

Hier ist die Jungenvariante zum Kommunionthema "Mit Jesus in einem Boot". Diese Karte ist mir farblich viel schneller von der Hand gegangen, da bei einem Jungen immer Blau geht;)).


Mittwoch, 19. April 2017

Stampin'Up#Anleitung zur Geldverpackung

Es wurde eine Anleitung zur Geldverpackung mit "Aufzug oder Ziehmechanismus" gewünscht, die teile ich natürlich sehr gerne mit euch.

Aus einem Bogen Cardstock bekommt ihr zwei Grundkarten.

Hierzu teilt ihr den Bogen in der Länge bei 10,5 cm.
Die Grundkarte wird gefalzt bei 5 cm und 19,5 cm.





Dann benötigt ihr das Envelope Punch Board. An der längeren Falzseite bei 1" und 3 1/8 " stanzen.





Dann beide Kartenenden nach innen falten.



Das kleinere Kartenende mit einem Papierstreifen zu einer Tasche schließen. Ich habe hierzu einen Streifen in der Länge 2,5 cm x 22,5 cm geschnitten und festgeklebt, die Streifenenden überlappen sich.




Als "Aufzug" habe ich dann ein farblich passendes Stück Cardstock in der Größe 18,5 cm x 9,5 cm geschnitten und bei 1,5 cm und 14 cm gefalzt und die kleine Seite nach innen, die größere Seite nach außen gefaltet.





Die größere Tasche wird in die Lasche des Umschlages gesteckt, dabei bereits ausrichten.Die kleine Falzseite des Innenlebens wird mit doppelseitigem Klebeband versehen,



abziehen


und die Karte verschließen,


das Innenleben klebt nun fest.




Die Vorderseite kann nun nach Belieben verziert werden. Ich habe dazu ein einfarbiges Stück Designerpapier (ihr könnt auch farbigen Cardstock verwenden) in der Größe 9 cm x 10 cm und ein buntes Stück Designerpapier (oder weißen Cardstock, den Ihr gestalten könnt) in der Größe 8,5 cm x 9,5 cm geschnitten und aufeinander geklebt. Den weißen Cardstock solltet ihr allerdings vorher bestempeln. Die beiden Cardstockschichten mit Klebepads auf den Umschlag kleben, damit es eine 3D-Wirkung gibt.

So, ich hoffe das war verständlich. Viel Spaß beim Nachbasteln. Über einen Kommentar würde ich mich freuen.

Dienstag, 18. April 2017

Stampin´Up!#Kommunion#Mit Jesus in eine Boot

Letztens habe ich bei Facebook eine Kommunionkarte in Pastelltönen gezeigt, habe aber vergessen, sie hier einzustellen.

Irgendwie ist hier in jeder Gemeinde das Kommunionthema "Mit Jesus in deinem Boot". Ich habe lange überlegt, wie ich dieses Thema für ein Mädchen umsetzten sollte und habe daher die Karte in Pastelltönen gehalten. Ein paar Blümchen ein paar Halbperlen und ....  tadaaaa....



Montag, 17. April 2017

Stampin'Up#Geldverpackung zu Ostern

Heute zeige ich euch eine Osterkarte oder eine Geld/Gutscheinverpackung mit "Aufzug" -Mechanismus.
Mein Neffe und meine Nichte und leider auch mein Sohn sind mittlerweile dem Alter des Ostereiersuchens entwachsen, freuen sich aber immer noch über ein "Osterei". Ein extra Zuschuss zum Taschengeld können sie immer gut gebrauchen und so gab es in diesem Jahr die einfache Geschenkvariante😉.

Die Karte habe ich mit dem Envelope Punch Board gemacht. Das habe ich schon ewig nicht mehr getan und brauchte doch tatsächlich zwei Anläufe. Beim Aufräumen ist mir eine alte Karte in die Hände gefallen und so war die Grundidee mit dem Envelope Punch Board schon einmal da. Der Rest entstand beim Basteln. Die Häschen lagen schon ausgestanzt auf meinem Tisch und wollten verbastelt werden.

Die tollen Häschen sind übrigens eine Die von Renke und ich habe mich direkt in sie verliebt. Die eigentliche Hasenparade ist noch um zwei Häschen länger, die wollten allerdings nicht mehr mit auf die Karte😉.