Freitag, 31. März 2017

Stampin Up -- Global Design Project Challenge No.080

Schön, dass du wieder bei mir vorbei schaust.

Heute nehme ich wieder bei der  Global Design Project Challenge teil.

Die Challenge seht unter dem Motto "case the designer", d.h. es ist zwar eine Karte vorgegeben, du kannst sie aber selber interpretieren.




So ist in Anlehnung an Louise Sharp´s Karte diese Karte entstanden:





Mittwoch, 15. März 2017

Stampin´Up! -- Global Design Project #GDP078...Mein Medaillon

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. 

Heute zeige ich euch eine Karte, mit der ich am Global Design Project 078 | Sketch Challenge in dieser Woche teilnehme.

Das Global Design Project-Team gestaltet jede Woche Karten, Verpackungen etc. zu einem bestimmten Thema wie Farbkombination oder Sketches. 


In dieser Woche sieht der Sketch so aus:








Hier ist meine Umsetzung:





Jetzt ist der März schon fast wieder um und die Sale-A-Bration endet bald. Noch bis zum 31. März habt ihr die Gelegenheit,  euch tolle Gratisprodukte zu sichern. Eines dieser Gratisprodukte ist das Set "Mein Medaillon" das ich heute benutzt habe.





Die Karte ist, mit farblich passendem Geschenk natürlich, für meine Downline Linda. Sie feiert ihren ersten Demogeburtstag und hat sich auch gleich selbst ein Geschenk gemacht, nämlich den Titelaufstieg zu Silber.   
                   


Ich freue mich so für Linda. 


Als ich sie kennengelernt habe, war sie bereits mit Stampin´Up! infiziert, obwohl sie vorher nie diese tollen Produkte live gesehen hatte. Sie hatte sich im Internet schlau gemacht und kurze Zeit später ist sie dann selber Demo geworden. Leider hat Linda keinen eignen Blog, aber sie macht ganz tolle Sachen!

Ich wünsche ihr weiterhin viel Freude und Erfolg mit Stampin´Up!









Mittwoch, 8. März 2017

Stampin´Up! #Liebelleien #DragonflyDreams (2)

Gestern musste ich schmunzeln, als ich bei Facebook einen Post von Tanja Kolar gehen habe.

Ich wollte mich bei Tanja bedanken, dass sie unser Chauffeur zum CampInk war und dass wir aus Platzgründen nur einen Bastelkoffer mitnehmen konnten, nämlich ihren ;), und die ganzen Stempel, Farben und Stanzen benutzen durften.

Also schnell eine Karte gemacht, eigentlich wollte ich einen Blumenstrauß kaufen, die waren aber nicht frisch, also schnell einen Gutschein von einem tollen Dekoladen geholt...

Hier ist meine Karte für die liebe Tanja










Sonntag, 5. März 2017

Stampin´Up! #Liebelleien #DragonflyDreams

Li(e)belleien oder Dragonfly Dreams heißt das heutige Set aus dem Frühjahr-Sommerkatalog, das ich endlich einmal ausprobiert habe. Schon bei OnStage in November gefiel es mir ausgesprochen gut und jetzt kommt es endlich zum Einsatz...

Ich denke, es liegt an dem frühlingshaften Wetter und den ersten Frühlingsboten in unserem Garten, dass mich das Stempelfieber wieder gepackt hat oder es war der kreative Input vom vergangenen Wochenende mit vielen großartigen Frauen...

Diese Karte ist für eine ganz besonders liebe Freundin. Die Farbcombi habe ich auch extra so gewählt.




Die Libelle habe ich zwei mal aus dem Transparentpapier ausgestanzt und doppelt übereinander geklebt. Die untere Libelle habe ich clear erbosst und komplett mit den Detailed Dragonfly Thinlits Dies ausgestanzt, die obere Libelle mit einem zweiten Thinlits.




Die Bordüre oben und unten ist aus dem Gratisset Delikate Details aus dem Sale-A-Bration Flyer, der Schriftzug herzlichen Glückwunsch stammt aus dem Gastgeberin Set "Klare Aussage".

Übrigens: Während der Sale-A-Bration erhaltet ihr je 60 € Bestellwert ein Gratisprodukt aus der Sale-A-Bration-Broschüre. Diese Aktion ist nur noch gültig bis zum 31.03.2017



Mittwoch, 1. März 2017

Stampin'Up! #Abgehoben #Puste dir ein Lächeln zu

Abgehoben, heißt das Stempelset, mit dem ich die heutige Karte gemacht habe.

Sie ist Teil eines "Dankeschön" für Sandra Eckert, sie hat uns Freitag Abend so herzlich empfangen. Und eine Überraschung hat uns dann im Lokal erwartet, wo wir uns mit weiteren Mädels getroffen haben. Auf jedem Platz hatte Sandra ein Gästegoodie vorbereitet. Es war ein lustiger Abend, obwohl wir nach 4,5 Stunden Fahrt, Feierabendverkehr mit Stop and Go, relativ müde waren.